Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Handhebel-Draisine

(Draisine)

Hersteller unbekannt

Erläuterungen

Die Draisine wird bei Veranstaltungen für Fahrten mit Besuchern eingesetzt.

Geschichte

Die Draisine wurde 1920 von 750 mm auf Normalspur umgebaut und dann bei der Bleckeder Eisenbahn eingesetzt. In den 1960er Jahren wurden bei der OHE Parallel-Wettfahrten gemeinsam mit einer anderen Draisine unternommen. Sie war in überholungsbedürftigem Zustand in Geesthacht stationiert und wurde dem Verein Freunde der historischen Hafenbahn (FhH) Anfang 2007 vom Eigentümer Herrn Bruns auf zunächst 5 Jahre kostenfrei als Leihgabe überlassen. Der Vertrag verlängerte sich bis auf Widerruf jeweils um ein Jahr. Die Mitarbeiter von Jugend in Arbeit (JiA) haben die Draisine komplett aufgearbeitet sowie fahrbereit und sicher gemacht.
Der Verein Freunde der historischen Hafenbahn (FhH) betreut und betreibt sie. Er hat die Draisine im Jahr 2016 gekauft und ist jetzt Eigentümer.
Im Jahr 2017 Durchführung einer Grundinstandsetzung durch die Vereinsmitglieder.

Technische Daten

Spurweite: 1435mm

Draisine als sie zu uns kam

In der Aufarbeitung durch JiA

Aufgearbeitet 2007

Da die Draisine bei uns nur draußen stehen kann, haben wir eine Schutzplane anfertigen lassen