Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Kesselwagen Nr. 5473 (ohne Bremserhaus)

(Kesselwagen)

Wagennummer 5473

Erläuterungen

Es handelt sich um einen zweiachsigen Kesselwagen für allgemeine Öltransporte außer Lebensmittel. Der Wagen hat einen komplett genieteten Aufbau und war ursprünglich mit einem Bremserhaus versehen.

Geschichte

Der Wagen wurde wahrscheinlich um 1920 gebaut. Die Kesseldruckprüfung wurde 1922 vorgenommen. Über seine Geschichte liegen weiter keine Angaben vor.
Am 03.12.03 ging der Wagen an die Stiftung Hamburg Maritim und wurde auf den Gleisen des Rangierbahnhofes Hamburg-Süd abgestellt. Am 27.07.04 wurde er zum heutigen Standort an den 50er Schuppen verschoben. Der neu gegründete Verein der Freunde der historischen Hafenbahn unter dem Dach der Stiftung Hamburg Maritim übernahm am 11.09.04 die Betreuung (Instandsetzung und Betrieb) des Wagens.
Im Jahre 2005 wurde der Kessel umweltfreundlich entleert und gereinigt. JiA hat den Wagen komplett aufgearbeitet, die Anschriften am Wagen wurden entsprechend baugleicher Vorbilder gemäß Epoche II als bei der DR eingestellter Privatgüterwagen vorgenommen. Die Kesselbeschriftung wurde unserem Sponsor Sterac Transport GmbH entsprechend im heutigen Erscheinungsbild aufgebracht.

Technische Daten

Länge über Puffer: 8900 mm
Achsstand: 4000 mm
Eigengewicht: 13370 kg
Tankvolumen: 192 hl

 

Innenreinigung

Grundiert

Lackierung

Anschlag am Kessel

Fertigstellung 2006